Aktuelles Dies & Das

"Wirtschaft neu gestalten"


Vortrag, Workshops und Diskussion zum Kennenlernen der GWÖ (Gemeinwohlökonomie).

Termin: Mittwoch, 7. Juni 2017, von 18.00 bis ca. 21.00 Uhr
DownloadGWOE_flyer_stmk_1703_v4.pdf
DownloadGWÖ_Infoveranstaltung am 7. Juni in Graz.pdf
DownloadGWÖ-Stmk_Infoblatt.pdf

NEU: "Lebens- und Sozialberatung in Österreich"


Nach fast genau einem Jahr Vorbereitungszeit ist es nun endlich da:

"Lebens- und Sozialberatung in Österreich"
Hrsg.: Dr. Günther Bitzer-Gavornik

in der 4. überarbeiteten und ergänzten Auflage
(erschienen wieder im facultas-Verlag)

Erhältlich im Buchhandel und im SteiGLS-Sekretariat.


DownloadGuenther und Buch neu.jpg

Fachbuch "Beratung - Psychotherapie - Supervision"


Ebenfalls überarbeitet und aktualisiert wurde das Fachbuch von Rene Reichel.

DownloadBestellblatt Buch Rene Reichel.pdf

"Gespräche am Weg. Prozessgedichte"


Die zweite Auflage des Buches von Mag.a Monika Tieber-Dorneger ist erschienen und wieder zu haben. € 15,00 plus Porto.
Erhältlich bei Mag.a Monika Tieber-Dorneger unter 0676/732 32 94 oder schreibflow@aon.at

Abschluss MUG Psychosoziale Beratung


Mit Freude und Stolz teilen wir mit, dass am 21. Oktober neun SteiGLS-Mitglieder das erste MASTERUPGRADE FÜR PSYCHOSOZIALE BERATUNG abgeschlossen haben !!!
Die frisch gebackenen Master of Science (MSc) haben tolle Masterarbeiten verfasst und konnten bei der mündlichen Abschlussprüfung meist hervorragend Rede und Antwort stehen.
Besonderer Dank ging an die wissenschaftliche Leiterin Univ.Doz.in DDr.in Barbara Friehs für ihre kompetente und herzliche Begleitung und an Dr. Bitzer-Gavornik (stellvertretender wissenschaftlicher Leiter) für seine Mühen um das Zustandekommen dieses Masterupgrades.
DownloadGruppenfoto Abschluss MUG 2016.JPG

Stressmanagement und Burnout-Prävention


Am Samstag, den 29.10.2016, startete an unserer Akademie der Fortbildungslehrgang "Stressmanagement & Burnout-Prävention".
Modul A wurde von Frau Dr.in Eva Bruneggger (Ärztin für Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin und Psychosomatik) geleitet. Mit ihrem umfangreichen Fachwissen und freundlichen Wesen konnte sie die 13-köpfige Teilnehmergruppe für die Grundlagen der Stress-und Burnout-Prävention sowie interdisziplinäres Basiswissen begeistern
DownloadGuenter_Eva.jpg
DownloadStressmanagement und Burnout-Praevention_Fortbildung an der SteiGLS-Akademie.pdf

"Lehre statt Leere"


Lehrlinge und Lehrbetriebe werden - zu nahezu allen Themen - gecoacht.
Interessent für LSB
Verantwortlich und Kontakt: Thomas Jaklitsch, MA
www.lehre-statt-leere.at
DownloadJaklitsch_Lehre statt Leere.pdf

Reduzierte Prämie für Berufshaftpflichtversicherung für LSB


Aufgrund der Bemühungen unseres Versicherungsmaklers konnten wir eine Reduktion der Prämie für die Haftpflichtversicherung (Berufshaftpflichtversicherung für Lebens- und SozialberaterInnen und Diplom-LebensberaterInnen) um 1/3 erreichen:

Die Prämie für „nur“ LebensberaterInnen wurde von jährlich € 90,00 auf jährlich € 60,00 gesenkt
(die gekoppelte Prämie für LSB und MediatorInnen bleibt bei jährlich € 90,00).

Beitritt ist jederzeit möglich.Eckdaten und Bedingungen liegen bei.

DownloadHaftpflichtversicherung_ab 2014.pdf
DownloadBeitrittserklaerung_Neu_ab 2014.pdf

Digitale Zeitung für LebensberaterInnen


Die Österreichische Gesellschaft für Lebensberatung/ÖGL gibt 1/4jährlich eine digitale Zeitung für LebensberaterInnen heraus.
Die Zeitung kann für einen Unkostenbeitrag von € 25,00/Jahr unter office@oegl-lebensberater.at bestellt werden.

Hier die Juni-Ausgabe als Muster zum Kennenlernen:
Downloadlsb048_Juni 2014.pdf

VinziLife sucht dringend MitarbeiterInnen



DownloadVinziLife Mitarbeiterwerbung.tif

ProSenectute-Beratungstelefon


Neben den vielfältigen Angeboten im Bereich Gewalt und vielen unterstützenden Angeboten für ältere Menschen und ihre Angehörigen gibt es seit kurzem das österreichweite Pro Senectute-Beratungstelefon bei Gewalt gegen ältere Menschen.
DownloadProSenectute-Beratungstelefon.pdf

"Ein neuer Blick auf mich"


Kunsttherapie als Selbsterfahrung

Dieses Buch führt in die Idee der Kunsttherapie ein und gibt Anregungen, wie man mit künstlerischen Ausdrucksmitteln innere Ressourcen wecken und das Wohlbefinden steigern kann. In über 70 Übungen lernt man, achtsam mit sich umzugehen, auf sich selbst zu hören und sich mitzuteilen - ohne Scheu und ohne sich zu bewerten. Ein Buch zum Selbstentdecken und eine Schatzkiste für die therapeutische Praxis.

Maudrich-Verlag, Facultas Verlags- und BuchhandelsAG

24h-gut-betreut


Anna Scheuer, Diplom-Lebensberaterin, Dipl. Case- & Care-Managerin, Dipl. Social-Health-Managerin und Fachsozialbetreuerin ist auch Gesellschafterin von "24h-gut-betreut".

Anna Scheuer unterstützt gerne in folgenden Bereichen:
- Beratung und Begleitung von pfegenden Angehörigen
- Unterstützung bei der Suche einer bestmöglichen Pflege und Betreuung
- Information zu Förderungen und Einrichtungen
- und Vermittlung von PersonenbetreuerInnen für die 24h-Betreuung (www.24h-gut-betreut.at)
Näheres zu Anna Scheuer auch auf unserer HP unter http://www.steigls.org/index.php?id=praxisadresse_detail&lebensberater=124


4. Kongress "Denk- und Handlungsräume"


Termin: 25. bis 27. Mai 2018 in raz (Aula der KF-Uni Graz)
Kongress-Motto: "Der Geist und die Zukunft"

mit folgenden Top-Rednern:
Bauer / Chetri / Horx / Kober / Lehofer / Omer / Popp / Schmidt / Sripada / Streit / Varga von Kibed / Wohlkönig

20 % Ermäßigung für SteiGLS-Mitglieder !!
Download4._Kongress_Info.pdf



Video

Professor Petzold

Vortrag von Professor Petzold beim Sommerfest: „Was kennzeichnet gute Beratung?“

Video

Film über Lebensberatung

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums wurde von Steiermark 1 ein Beitrag über Lebens- und Sozialberatung gedreht.

Bild

Fotos Sommerfest 2014

Hier finden Sie die Fotos vom Steigls Sommerfest, vom Vortrag von Univ.Prof.Dr.mult Hilarion Petzold und der Diplomverleihung.

Seminare und Weiterbildungen